Leistungsmessungen

Unsere Prüfstelle in Kaltenkirchen verfügt über einen Bosch Allrad Leistungsprüfstand FLA 206. Mit diesem Prüfstand sind Leistungsmessungen an Front-, Hinterrad und Allrad getriebenen Fahrzeugen möglich.
Zusätzlich verfügen wir über eine Motorradhalterung, so dass auch Motorräder geprüft werden können.

Nachfolgende Messungen können für PKW ’s durchgeführt werden:

  • Ermittlung der Motorleistung (max. 400 KW pro Achse)
  • Messung der Radleistung
  • Zugkraftmessung
  • Fahrsimulation
  • Geschwindigkeitskontrolle* (Tacho Soll / Ist Vergleich)
  • Wegstreckenmessung
  • Ermittlung des Drehmomentes

Technische Daten

 Radstand  2300 – 3000 mm 
 Aushebekraft der Hebeschwellen  2,0 t 
 Rollenachsabstand  565 mm 
 Rollendurchmesser  318 mm 
 Zulässiger Reifendurchmesser PKW von13“
bis20“
Nutzbare Rollenbreite  2.200 mm 
 Max. Prüfgeschwindigkeit  270 km/h 
 erforderliche Bodenfreiheit
a) Beide Achsen im Rollensatz 

b)Eine Achse im Rollensatz
    Eine Bodeneben
  
140 mm (mit Fahrer)  

125 mm (mit Fahrer) 

 

Für die Messungen ist es unerlässlich, die Fahrzeuge im Prüfstand ausreichen zu befestigen. Dafür muss eine entsprechende Möglichkeit (z.B. Abschlepphaken) zugänglich sein. Für Fahrzeuge mit Frontantrieb muss im Bereich des Vorderwagens eine Befestigungsmöglichkeit vorhanden sein analog bei heckangetriebenen im Heckbereich. Allrad Fahrzeuge werden generell vorne und hinten befestigt, d.h. Befestigungsmöglichkeiten im Front- und Heckbereich müssen vorhanden sein. Fahrzeugspezifische Abschlepphaken müssen in ausreichender Zahl mitgebracht werden.

* Bei vielen modernen Fahrzeugen (Front- / Heckantrieb) konstruktionsbedingt nicht mehr möglich, da die entsprechenden Signale über Sensoren an den nicht angetriebenen Rädern erzeugt werden.